Sie haben noch keine Buchungen getätigt

eVergabe beim Bund für Bieter in BERLIN am 29.5.2017

€380.80
inkl. 19% MwSt.

Beschreibung des Seminars „eVergabe beim Bund für Bieter“

 

Hintergrund
Seit Anfang 2010 fordert das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BMI), für die meisten Branchen bindend, die ausschließliche elektronische Angebotsabgabe über die Internetplattform www.evergabe-online.de.
Momentan sind hier 782 Vergabestellen angeschlossen, welche Ausschreibungen zum großen Teil online durchführen.
Gerade für kleine und mittlere Betriebe ist es wichtig, sich frühzeitig mit der Technik vertraut zu machen, um ihre Chancen auf öffentliche Aufträge zu erhöhen.

Ab 10.04.2017 erscheint die e-Vergabe des Beschaffungsamt des Bundes in neuem Gewand. Das bisher auf Java basierende Programm „Angebotsassistent“ (AnA) wird durch eine webbasierte Version ersetzt. Der neue AnA WEB  unterstützt Unternehmen bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen, welche über die e-Vergabe-Plattform des Bundes veröffentlicht werden. PRK Training® unterstützt Bieter bundesweit beim Umstieg auf die neue e-Vergabe-Umgebung.

Mehr als 780 Vergabestellen nutzen bereits die e-Vergabe, ab 2017 ist das elektronische Einstellen von Ausschreibungen verpflichtend. Auch bietende Unternehmen müssen sich bald auf papierlose Prozesse einstellen: Spätestens ab Mitte April 2018 können  Angebotsunterlagen nur noch elektronisch eingereicht werden.

Wer an der e-Vergabe des Bundes erfolgreich teilnehmen möchte, sollte sich daher rechtzeitig informieren und schulen lassen.

Inhalte/Ablauf des Seminars

  • Installation der notwendigen Software-Komponenten für Bieter (mit praktischer Übung)
  • Aufbau der eVergabe-Seite und des Angebotsassistenten ANA (Navigation, Suchfunktionen)
  • Registrierung und Anmeldung mit unterschiedlichen Zertifikaten/Signaturen am ANA
  • Umgang mit Ausschreibungsverfahren und Bieter-Dokumenten
  • Benutzerverwaltung und Vertreterregelungen (Einrichtung von Zugängen für weitere Mitarbeiter sowie Stellvertretern im ANA mit praktischer Übung)
  • Tipps zur Vermeidung von typischen Fehlern im Ausschreibungsprozess
  • Großer Praxisteil: Teilnehmer/innen bieten selbst auf Test-Ausschreibungen – von der Suche passender Verfahren, der Bearbeitung bis hin zum Signieren der geforderten Unterlagen und deren Versand an die Vergabestelle.

Darüber hinaus werden wir bei Bedarf kurz auf die Applikation AILV-Cockpit eingehen.

Voraussetzungen zur Teilnahme
Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Windows sind ausreichend. die Dauer des Seminars werden Ihnen Hardware, Software und Test-Signaturen zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen zur Teilnahme
Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Windows sind ausreichend. die Dauer des Seminars werden Ihnen Hardware, Software und Test-Signaturen zur Verfügung gestellt.

Investition
Die Kosten betragen 320,00 € netto pro Seminarplatz und enthalten alle Schulungsunterlagen sowie Tagungsgetränke.

Dauer
Beginn 9:30 Uhr
Ende 17 Uhr

Mindest-/Maximalanzahl
Mindestens vier, maximal 12 Teilnehmer/innen. 

Ort dieses Seminars
Berlin

Über den Seminar-Anbieter
PRK Service GmbH, hervorgegangen aus Pierre Rohr und Kollegen GbR, bietet Schulungen zur elektronischen Auftragsvergabe (e-Vergabe) des Beschaffungsamtes an. Wir haben die bundesweite Konzession des
Bundesministeriums des Innern für Bieterschulungen erhalten und führen diese seit 2010 an 14 Standorten in Deutschland durch.

Stand: 05.03.2017


Anzahl:
Maximal: 4
  • Artikelnummer: 17-05-29-B
  • Hergestellt von: PRK Service GmbH