Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DGUV R 112-198: Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

Dauer – 1 Tag

Inhalte:

– Theoretische Unterweisung
– Gesetzliche Bestimmungen
– Lagerung, Wartung und Pflege der Ausrüstung
– Arten von PSAgA (Materialkunde)
– Allgemeine Gefahren im Umgang mit PSAgA
– Erste Hilfe und Notfallmaßnahmen
– Sicherungsmaßnahmen
– Anschlagmöglichkeiten
– Sturzphysik
– Sichtprüfung vor Benutzung
– Bestimmungsgemäße Benutzung
– Rettungsmöglichkeiten
– Grenzen des Verfahrens und Fehlanwendung  
Praktische Unterweisung
– Nutzerkontrolle vor Anwendung
– Anpassen der Ausrüstung
– Absturzsicherung
– Halte- und Rückhaltesysteme
– Steigschutzsysteme
– Sicherung in z.B. Hubarbeitsbühnen
– Anwendung der gesamten Ausrüstung
– Selbstrettung und Notfallmaßnahmen  

Abschluss: mit Zertifikat Unterwiesene Person in Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz nach DGUV R 112-198. Sie können sich entsprechend der Betriebsanweisung im Gefahrenbereich mit der in der Unterweisung verwendeten PSAgA selbstständig sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.